Schlafberatung nach 1001kindernacht®

Zum Thema Schlaf gibt es oft viele Fragen: Wann soll mein Baby durchschlafen? Kann ich es verwöhnen? Darf es an der Brust einschlafen? Was ist Co-Sleeping und Bedsharing? Wann schläft mein Kind alleine?

Das Schlafverhalten ihres Kindes beschäftigt viele Eltern und lässt sie manchmal verzweifeln.   Realität und Erwartung liegen da vor allem im ersten Lebensjahr manchmal weit auseinander. Es ist mir eine Herzensangelegenheit, euch bei diesem Thema zu unterstützen und gut zu beraten, daher habe ich mich zur 1001kindernacht®-Schlafberaterin ausbilden lassen, was meine langjährige Erfahrung mit diesem Thema noch einmal sehr bereichert hat.

Die Schlafberatung nach dem Konzept von 1001kindernacht® ist eine bindungs- und familienorientierte Begleitung um das Thema Schlafen, das sich ganz klar von verhaltenstherapeutischen Schlaflernmethoden (z. Bsp. der Ferbermethode) unterscheidet.  Im Zentrum stehen die individuellen Bedürfnisse aller Familienmitglieder, die Entwicklung und Reife des Kindes und der Aufbau einer sicheren Eltern-Kind-Bindung.

Schlafberatungen nach dem Konzept von 1001kindernacht® sind:

Bindungsorientiert:
Alle Empfehlungen und Maßnahmen unterstützen den Aufbau einer sicheren Eltern-Kind-Bindung und die gegenseitige Vertrauensbeziehung. Das Kind wird weder allein gelassen, wenn es damit überfordert ist, noch wird es aus erzieherischer Absicht schreien gelassen. Die Eltern werden darin bestärkt, sich feinfühlig um ihr Kind zu kümmern, d.h. seine Signale wahrzunehmen, richtig zu deuten, zuverlässig und prompt darauf zu reagieren.
Kindgerecht:
Alle Veränderungen sind der körperlichen, emotionalen und kognitiven Reife des Kindes angepasst. Das Konzept 1001kindernacht® geht davon aus, dass die Schlafentwicklung ungefähr drei Jahre dauert und die meisten Kinder erst dann dauerhaft in der Lage sind (wenn nötig) abends alleine ein- und nachts selbstständig weiterzuschlafen.
Ganzheitlich und langfristig sinnvoll:
Die Familie wird als zusammenhängendes System betrachtet und alle wichtigen Aspekte der Schlafsituation werden berücksichtigt. Kurzfristige und schnelle Veränderungen sind nicht das Ziel. Vielmehr sind die Maßnahmen langfristig tragfähig und ziehen keine negativen Folgen (z.B. dauerhafte Verknüpfung von Schlafen und Angst) mit sich.
Individuell:
Die Eltern können gut informiert, selbstbestimmt und bewusst einen passenden Weg wählen. Es werden keine pauschalen Empfehlungen abgegeben, sondern nach einer individuell stimmigen Lösung gesucht.
Feinfühlig und Empathisch:
Die Gefühle, Bedürfnisse und Wünsche aller Familienmitglieder werden erfragt. Es geht sowohl darum, die Bedürfnisse des Kindes zu erfüllen, als auch die Eltern bei Überforderung zu begleiten und zu entlasten.
Wertschätzend:
Der individuelle Weg der Familie wird respektiert und die Eltern werden durch eine wertschätzende Beratung in ihrer Rolle gestärkt.
Fachlich kompetent:
Die Schlafberater/innen stützen ihre Empfehlungen auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und aktuellen Studien ab.

Die Beratungen finden entweder telefonisch, in der Praxis oder bei dir zuhause statt. Kosten: 60,- € / Std
Du möchtest dich schon in der Schwangerschaft mit dem Thema befassen und dich vorbereiten? Prima! Präventiv biete ich auch schon in der Schwangerschaft Einzelgespräche oder Infoabende in kleinen Gruppen an. Für Informationen dazu nimm doch bitte Kontakt zu mir auf.

Anschrift

Meike Symanzik
Birkenweg 19
48249 Dülmen-Rorup

Kontakt

Telefon
0 25 48 - 93 43 04
Mobil
0177 - 33 08 842

E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechstunden

nach Vereinbarung